Zwickaus „Nacht der Offenen Kirchen” – erstmals am 4. Mai ’18

Erlebnis Kirche

Zum Start der Festwoche „900 Jahre Zwickau” öffnen 19 Gemeinden am Freitag, dem 4. Mai 2018, die Türen ihrer Kirchen und laden alle Zwickauer und Besucher ein, Gast zu sein bei der 1. Zwickauer „Nacht der Offenen Kirchen”. Zu jeder vollen Stunde erwartet Sie ein Angebot, das von verschiedenen Künstlern, Gruppen und Mitarbeitern in den einzelnen Gemeinden vorbereitet worden ist: Es wird gelesen, gesungen, gebetet, informiert, meditiert, … Von 18 Uhr bis Mitternacht stehen mehr als 80 Veranstaltungen bereit.

Bei freiem Eintritt

„Eine besondere Gelegenheit, in dieser Nacht Kirchenräume neu und wieder zu erleben. Mit den Angeboten laden wir auch  jene Besucher ein, die keine oder wenig Berührungspunkte mit Kirchen haben. Aber auch alle, die ein festes Bild von Kirche habe, wollen wir auf positive Weise überraschen.”, so die Idee des Vorbereitungsteams. „An diesem Abend können unsere Gäste Kirche einmal ganz anders erleben – in einem anderen Licht, in einer anderen Atmosphäre. Daher auch das diesjährige Motto: Entdecken und Begegnen. Wir sind gespannt und freuen uns auf jeden Besucher.”

Einen guten Überblick

Auf dieser Website können Sie jetzt Ihre persönliche „Nacht der Offenen Kirchen” planen. Alle Veranstaltungen sind online. Die mehr als 80 Programmpunkte können Sie nach 3 Merkmalen sortieren: Nach Startzeit, nach Art der Veranstaltung und nach Veranstaltungsort.
Die einzelnen Angebote dauern ca. 30  Minuten. Dadurch bleibt genügend Zeit, zum nächsten Ort zu laufen oder zu fahren, um dort ein weiteres Angebot zu erleben. Auf der interaktive Karte finden Sie allle teilnehmenden Kirchen.


Mit dem Klick auf einen Kirchennamen in der Liste vergrößern Sie den Kartenausschnitt. Ein Klick auf ein Signet in der Karte zeigt für das Navi die Adresse und die Anbindung an den ÖPNV.

Kirche Mosel
Maria zur Weiden
Johanniskirche
Christophoruskirchgemeinde
Moritzkirche
Ev.-method. Friedenskirche
Kath. Kirche „Heilige Familie”
Kath. Kirche „St. Johann Nepomuk”
St. Katharinenkirche
Lutherkirche
Pauluskirche
Dom St. Marien
Ev. Christengemeinde Elim
Freie Evang. Gemeinde Zwickau
Matthäuskirche
Versöhnungskirche
EFG- Zwickau- Planitz
Schlosskirche
Ev.-meth. Christuskirche
Zurück zur Übersicht.

Unsere Veranstaltungsorte erreichen Sie hauptsächlich zu Fuß oder bequem mit dem Öffentlichen Nahverkehr. Die Kirchen liegen an den Straßenbahnrouten der Linie 3 und 4 sowie der Buslinie 10.
Die Verkehrsmittel verkehren im 15 Minuten-Takt. Der letzte Zustieg ist 0.15 Uhr (Endhaltestelle) möglich.
Für die Kirchen im Stadtteil Planitz sowie für Mosel und Crossen wird ergänzend ein Shuttleverkehr angeboten. Der Zustieg ist zu jeder halben Stunde möglich. Für Planitz erfolgt der Zustieg ab dem Veranstaltungsort. Der Zustieg für Crossen und Mosel ist ab 17.30 Uhr an der Moritzkirche, Tram 4, Haltestelle Lessingstraße möglich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen